Hochzeit A-Z - Brautbox - Gastronomie

g

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um das Thema Hochzeit von A wie Accessoires bis Z wie Zylinder

Gastbeitrag

Ob ein Spruch, ein Lied oder gar ein Spiel - Häufig wollen sich Freunde, Verwandte und Bekannte bei Deiner Hochzeit für Dich in Szene setzen. Solltest Du allerdings auf Deiner Feier keinerlei Spielereien erwünschen, teile das Deinen Gästen nicht erst am Abend, sondern bereits im Vorhinein klar und deutlich mit. Oder lass ihnen einfach den Spaß und erfreue Dich an den Beträgen.

Hast Du als Gast vor, das Brautpaar mit einem Spiel zu überraschen, findest Du hier genug Ideen und Vorschläge für ein in-Szene-setzen deinerseits. Du solltest allerdings beachten, dass so ein Auftritt vorher gut geplant sein und nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen sollte, sonst ist die Hochzeitsgesellschaft schnell gelangweilt. Außerdem kann es sein, dass auch andere Gäste eine Showeinlage vorbereitet haben und man den Zeitrahmen sprengt. Wähle also ein kurzes Spiel aus, bei dem Du denkst, dass dieses dem Brautpaar noch nicht bekannt ist, so erhälst Du Dir den Überraschungseffekt. Dein Beitrag kann natürlich nach Deinen Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden, sollte aber immer zur Feier und zum Brautpaar passen.

 

Anzeige:

Gastgeschenk

Das eine oder andere Brautpaar möchte sich durch die Überreichung kleiner Präsente bei seinen Gästen für die ihnen entgegen gebrachte Aufmerksamkeit bedanken. Diese Gastgeschenke sollten allerdings unter anderem auch aus Kostengründen von geringem Wert sein, dafür aber einen persönlichen Touch haben. So ein Gastgeschenk lässt sich hervorragend in die Dekoration integrieren, beispielsweise kann jedem Gast anstatt Namensschild eine Kerze mit dem Namen des Gastes sowie einem Foto des Brautpaares und Hochzeitsdatum an den Platz gestellt werden. Diese Aufmerksamketen kann der Gast dann gerne mit nach Hause nehmen und als Erinnerung an diesen Tag behalten. Es müssen also nicht immer große Geschenke sein, die Geste ist schließlich, was zählt. Eine Auswahl an Geschenkideen findest Du hier.

 

Gastronomie

Für das leibliche Wohl der Hochzeitsgesellschaft sorgt die Gastronomie. Wie Du die Verpflegung gestalten willst, bleibt Dir selbst überlassen. Wenn Du zu Hause zum Beispiel im eigenen Garten feierst, bietet sich ein Catering- oder Party-Service zur Unterstützung an. Alternative kannst Du Deine Freunde und/oder Verwandten fragen, ob sie bei der Verköstigung der anderen Gäste behilflich sein können. Allerdings solltest Du für die Berechnung der Kochmenge auf die Gästeanzahl achten. Mit Freunden und Familie lassen sich zwar schnell ein paar hundert Euro einsparen, aber ob Dein eigenes Team für die Personenanzahl Essen zubereiten und für ein reibungsloses Catering sorgen kann bleibt fraglich.

Hältst Du die Feier dagegen in einer externen Location ab, verfügt diese häufig auch über ein hauseigenes Restaurant. Dort wird man sicherlich auf all Deine Wünsche eingehen. Lass Dir verschiedene Menüs zusammenstellen und Kosten aufzeigen. Häufig kann ein Festpreis, eine „pro-Kopf-Pauschale“ mit dem Gastwirt vereinbart werden, so dass Du die auf Dich zukommenden Kosten abschätzen kannst.

 

Gäste

Die Erstellung einer Gästeliste ist nicht immer ganz einfach. Nach der Entscheidung sich zu trauen, stellt man sich die Fragen: wen lade ich ein, wen lade ich nicht ein? Wo kann die Grenze gezogen werden? Wie viele Gäste kann ich überhaupt nach meinem vorhandenen Budget einladen?

 

Du musst bei der Auswahl der Gäste Prioritäten setzten. Entfernte Bekannte, die es nicht auf die Gästeliste der Hochzeit geschafft haben, können immer noch zum Polterabend kommen. Schreibe in Deine Einladung auf jeden Fall alle relevanten Informationen für Deine Gäste hinein, also wo Du feierst, ob es in der Nähe Übernachtungsmöglichkeiten gibt, etc. Gib einen Zeitraum vor, bis wann sich Deine Gäste anmelden bzw. abmelden können und frage ggf. nach Ablauf der Frist persönlich nach. So kannst Du gut planen und weißt genau, wer Dich an Deinem Tag begleiten wird.

 

Hilfe bei der Erstellung der Gästeliste findest Du hier.

Gästebuch

Häufig entscheiden sich Brautpaare den Gästen am Eingangsbereich ein Gästebuch zu ihrer Hochzeit zur Verfügung zu stellen. Dort widmen sie dem Brautpaar ein paar persönliche Zeilen, Anekdoten aus der Jugend oder gemeinsamen Zeit, die sie erlebt haben, oder sprechen einfach ihre Glückwünsche aus. Häufig ist Platz für einen kleinen Vers, nur was schreibt man? Hier eine Auswahl an passenden Sprüchen für das Gästebuch:

 

  • Liebe hat kein Maß der Zeit, sie keimt und blüht in einer schönen Stunde. Theodor Körner


  • Seid verliebt und ihr werdet glücklich sein. Paul Gaugin

 

  • Im Ehestand muß man sich manchmal streiten, denn dadurch erfährt man etwas voneinander. Johann Wolfgang von Goethe 

 

  • Heiraten ist leicht, verheiratet sein schon schwieriger. Ein Leben lang glücklich verheiratet zu sein und zu bleiben, sollte den schönsten Künsten zugerechnet werden. Roberta Flack

 

  • Eine gute Ehe basiert auf dem Talent der Freundschaft. Friedrich Nietzsche

 

  • Es ist mit der Liebe wie mit den Pflanzen: wer Liebe ernten will, muß Liebe säen. Jeremias Gotthelf 

 

  • Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand – und wie wäre der möglich ohne Liebe. Johann Wolfgang von Goethe

 

  • In der Ehe muß man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit. Honoré de Balzac

 

  • Einen Menschen zu lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden. Albert Camus

 

  • Was wir auch in dieser Welt erlangen mögen, ist doch die Liebe das höchste Glück. Philipp Otto Runge

 

  • Man muß glücklich sein, um glücklich zu machen. Maurice Maeterlinck

 

  • Ihr seid nun eins, ihr beide, und wir sind mit euch eins. Trinkt auf der Freude Dauer ein Glas des guten Weins. Und bleibt zu allen Zeiten einander zugekehrt, durch Streit und Zwietracht werde nie euer Bund gestört. Johann Wolfgang von Goethe

 

  • Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. Clemens Brentano

 

  • Wer den anderen liebt, läßt ihn gelten so wie er ist, so wie er gewesen ist und so wie er sein wird. Michael Quoist

 

  • Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann ist glücklich. Hermann Hesse

 

  • Jemanden lieben heißt, als einziger ein Wunder zu begreifen, das für alle anderen unsichtbar bleibt. Francois Mauriac

 

  • Vertrauen und Achtung, das sind die beiden unzertrennlichen Grundpfeiler der Liebe, ohne welche sie nicht bestehen kann; denn ohne Achtung hat die Liebe keinen Wert und ohne Vertrauen keine Freude. Heinrich von Kleist 

Eine weitere Auswahl an Trausprüchen findest Du hier.

 

Gästeliste

Erstelle bei der Planung für Deine Hochzeit auf jeden Fall eine Gästeliste. So vermeidest Du die unangenehme Überraschung, daß Du vielleicht jemanden bei der Einladung übersehen hast. Schreibe zu jedem Deiner Gäste neben dem Namen auch, ob sie mit Partner oder Kindern kommen. Damit ist sichergestellt, dass Du niemanden vergisst oder Doch mit der Gesamtanzahl vertust. Brautbox hilft Dir hier bei der Erstellung Deiner Gästeliste.

 

Geldgeschenke

Es muss Dir nicht unangenehm sein, wenn Du Dir als Geschenke ein paar „Münzen“ zu Deiner Hochzeit wünschst. Weise Deine Gäste ruhig schon in der Einladung diskret und originell darauf hin, bevor diese Dir unbrauchbares „Zeug“ schenken. Ein dezenter Umschlag kann oftmals sehr viel sinnvoller eingesetzt werden, als Dekogegenstände oder ähnliches.


Solltest Du als Gast der Meinung sein, ein Umschlag alleine reicht nicht aus, dann versuche das Geld schön, auf Deine persönliche, besondere Art zu verpacken. Ob witzig oder als kleine Herausforderung für das Brautpaar, lass Deiner Fantasie freien Lauf, dann wird Dein Geldgeschenk mit Sicherheit nicht einfallslos wirken.


Es ist schwer, die richtige Höhe des Geldgeschenkes einzuschätzen, denn es hängt von den finanziellen Möglichkeiten des Gastes ab, was und wieviel geschenkt werden soll. Frage gerne auch andere befreundete Hochzeitsgäste, wie viel sie dem Brautpaar schenken. Denn die Höhe variiert ebenso regional wie auch danach, welchen Bezug man zu dem Brautpaar persönlich hat.

 

Amazon.de

Geschenke

Wenn eines vermieden werden sollte, dann sind es unnötige oder doppelte Geschenke. Welches Brautpaar benötigt schon zwei Staubsauger und drei Kochtopfsets? Du solltest demnach vorsichtig sein, was Du schenkst, damit sich auf dem Hochzeitstisch nicht schon solch ein Gegenstand befindet. Frage im Zweifelsfall bei den Trauzeugen nach.


Als Brautpaar könnt Ihr es Euren Gästen weitaus einfacher machen, wenn Ihr einen so genannten Hochzeitstisch einrichtet. Diesen könnt Ihr häufig bei großen Kaufhäusern oder auch Haushaltswarenfachgeschäften einrichten. Hier haben Deine Gäste dann die Möglichkeit, bestimmte Dinge für Dich zu bezahlen, ohne dass es Doppelkäufe geben wird.


Eine andere Möglichkeit wäre es, Euren Gästen eine Geschenkliste, die mit den Trauzeugen besprochen werden könnte, zu überreichen. Denkt bei dieser Liste aber daran, dass es eventuell auch Gäste gibt, die nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung haben. Ihr solltet Euren Gästen zusätzlich immer mitteilen, dass Ihr Euch natürlich auch über Geldgeschenke freuen würdet.

 

Jetzt verschenken: Geschenkideen in Ihrer Nähe


Getränke

Wer sparen will oder sich nicht über eine hohe Rechnung am Ende der Feier ärgern möchte, sollte grade bei den Getränken ein Auge offen halten! Neben dem Menü oder Buffet sind besonders die Getränkekosten einer solchen Feier oft immens. Häufig übertreffen die Getränkekosten sogar die der Speisen. An einem heißen Sommertag wird zum Beispiel wesentlich mehr getrunken, als an einem Wintertag. Das ist natürlich kein Grund, nicht im Sommer zu heiraten, sei aber sensibel bei der Verhandlung des Caterings. Nicht nur alkoholische Getränke wie Bier und Wein oder Softdrinks treiben die Bewirtungskosten in die Höhe, vor allem Spirituosen sorgen für eine hohe Rechnung. Du sollest demnach vor der Feier mit dem Wirt genauestens festlegen, was Deinen Gästen an Getränken angeboten werden kann. Somit vermeidest Du böse Überraschungen auf der Abschlussrechnung. Häufig lassen sich Gastwirte auch schon auf sogenannte „pro-Kopf-Pauschalen“ für Getränke ein. Sprich Deinen Gastronom darauf an und vereinbare gegebenenfalls einen Festpreis für Speisen und Getränke. Dann weißt Du sicher, mit welchen Kosten Du rechnen musst.

 

Gospelchor

Wer kennt sie nicht, die starken Stimmen, die Gänsehaut erzeugen. Wenn Du bei Deiner Trauung mal etwas anderes erleben/hören möchtest als den klassischen Orgelklang, ist ein Gospelchor genau die richtige Alternative für Deine Trauungszeremonie. Du solltest allerdings bedenken, dass es sich bei einem Gospelchor um moderne Musik handelt. Es sollte daher mit Deiner Zeremonie abgestimmt werden, vor allem mit Deinem Pfarrer, der mit der musikalischen Untermalung einverstanden sein sollte. Außerdem solltest Du bei der Budgetplanung beachten, dass ein Gospelchor immer teuer sein wird als Orgelmusik, da mehrere Menschen engagiert werden müssen. Eine kostengünstigere Alternative wäre zum Beispiel das Engagement eines/r einzelnen Gospelsängers/in. Musikalische Unterstützung für Deine Zeremonie findest Du hier.

 

Beautynet schenkt Ihnen 10 EUR für Schönheit und Wohlbefinden!

Anzeige: