Hochzeit A-Z - Brautbox

l

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um das Thema Hochzeit von A wie Accessoires bis Z wie Zylinder

Letsch

An drei aufeinander folgenden Sonntagen verlas früher der Pfarrer die drei vorgeschriebenen Aufrufe zur Eheverkündigung im Hochamt von der Kanzel. Der erste Aufruf am ersten Sonntag wurde und wird auch heute noch Letsch genannt. Er findet also traditionell drei Wochen vor der Hochzeit sonntags statt. Im Anschluss an diesen ersten Aufruf kamen und kommen die Freunde des Brautpaares im Elternhaus der Braut zu einem Umtrunk zusammen. Dieser beginnt nach der Kirche am Mittag und dauert oft bis spät in die Nacht.

 

Anzeige:

Location

Bei der Auswahl der geeigneten Lokalität für Eure Hochzeit solltest Du auf Deine persönlichen Wünsche Rücksicht nehmen. Ob eine alte Scheune, ein Schloß, eine Burg oder doch ein Schiff, am Strand oder im Hotel, es hängt ganz davon ab, was Du Dir für Deine Feier vorstellst.

 

Solltest Du Dich für eine Location entschieden haben, stellt sich die Frage, ob ein hauseigenes Restaurant für das leibliche Wohl Deiner Gäste sorgen kann oder ob Du einen externen Party-Service zur Hilfe hinzuziehen musst. Häufig hast Du aber grade in Schlössern oder Restaurants alles aus einer Hand.

 

Kümmere Dich frühzeitig um Deine Lokalität, denn viele Locations sind bereits ein Jahr im Voraus ausgebucht. Beginne also rechtzeitig mit der Suche und schau Dich in Deiner Umgebung um. Befindet sich die Lokalität gleich in Deiner Nähe, fahre persönlich vorbei und schau Dir die Räumlichkeiten auf jeden Fall vorher an. Lass Dir bei Gefallen einen Bedenkzeitraum (Reservierung, Option) einräumen und schau Dir auch weitere Locations an – triff dir Entscheidung in aller Ruhe. Lass Dir auch Angebote für Speisen und Getränke erstellen, denn häufig unterscheiden die Kosten sich stark. Manche Lokalitäten berechnen keinen Mietpreis, sondern legen den Preis auf das Essen um, andere verlangen einen Mietpreis, dafür sind häufig dann die Speisen und Getränke günstiger. Um die Angebote gleichwertig bewerten zu können, berücksichtige bei Deiner Auswahl alle Kosten. So vermeidest Du böse Überraschungen.

 

Hast Du noch keine geeignete Location im Blick, schau einfach hier nach, ob das Passende für Dich dabei ist.

 

Luftballons

Ein schöner Brauch ist es heutzutage in vielen Regionen, dem Brautpaar per Luftpost beste Wünsche aus dem ganzen Land zu überbringen. Dafür benötigst Du mit Helium gefüllte Luftballons sowie vorgedruckte Postkarten, auf denen die Gäste ihre persönlichen Wünsche hinterlassen können. Die mit Adresse des Brautpaares ausgefüllten Postkarten werden dann an den Ballon geknotet. Diese Ballons werden dann von der Hochzeitsgesellschaft gemeinsam steigen gelassen, in der Hoffnung, dass jemand den Ballon irgendwo findet, und die Postkarte mit Fundort und besten Wünschen an das Brautpaar zurück sendet.

Ballons und die dazu passenden Postkarten findest Du hier.

 

Willkommen bei www.beautynet.de

Anzeige: