Heiraten in Polen - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Auslandshochzeit / Archiv / Heiraten in Polen

Heiraten in Polen

Ein Land mit abwechslungsreicher Naturvielfalt

Heiraten in Polen

Polen ist das Land der 10.000 Seen und bietet aufgrund seiner Naturvielfalt einen besonderen Ausgangspunkt für eine Hochzeit oder Hochzeitsreisen. Wer eine deutsch/polnische oder rein polnische Eheschließung plant sollte trotz der Zugehörigkeit zur EU einige Besonderheiten beachten.

Polnische Hochzeitstradition

In Polen wird ebenso wie in Deutschland die Ehe beim Standesamt geschlossen. Erst nach diesem staatlichen "Formakt" gilt man als verheiratet. Allerdings gibt es in Polen eine Besonderheit, denn aufgrund des Konkordats zwischen dem polnischen Staat und der Kirche kann die standesamtliche und auch die kirchliche (katholische) Trauung durch den Pfarrer in einer Zeremonie vollzogen werden, was die Hochzeit insgesamt reibungsloser erscheinen lässt.

Anmeldung zur Eheschließung

Die zukünftigen Eheleute können das gewünschten Standesamt frei auswählen und müssen lediglich einen Monat und einen Tag vor der Trauung den Termin mit dem jeweiligen Standesamt ausmachen. Hierfür müssen die Eheleute selbst in Person vorsprechen und folgende Unterlagen bereithalten:

  • Personalausweis
  • Kurzform der Geburtsurkunde
  • Geschiedene müssen entsprechende Nachweise vorlegen

 

Paare aus dem Ausland benötigen zusätzlich folgende Dokumente:

  • Reisepass
  • Geburtsurkunde (übersetzt)
  • Unbedenklichkeitserklärung (übersetzt) 

 

Weiterhin sind folgende Formalitäten beim Standesamt zu erledigen:

  • Ausfüllen der formellen Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Entscheidung über den zukünftigen Familiennahmen der Eheleute und der Kinder
  • Zahlung der offiziellen Gebühren (liegen derzeit bei ca. 80 Zloty)

Ablauf der Trauung

Die eigentliche standesamtliche Trauung dauert etwa eine viertel Stunde. Der Standesbeamte hält eine kurze Rede und die Brautleute müssen das Ehegelöbnis abgeben. Zum Abschluß der Trauungszeremonie werden die Eheringe getauscht und die Heiratsurkunde unterschrieben. Am Ende der Trauung wird dann häufig auf dem Standesamt noch der Hochzeitsmarsch von Mendelssohn gespielt.

Weitere Informationen zur polnischen Hochzeit


Anzeige:

 

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: Anzeige: