Hochzeit in Kenia - Zwischen Giraffen und Zebras - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Auslandshochzeit / Archiv / Zwischen Giraffen und Zebras

Zwischen Giraffen und Zebras

Hochzeit in Kenia - ein unvergessliches Erlebnis

Hochzeit in Kenia

Kenia

Atemberaubende Landschaften, exotische Tierwelt und romantische Hotels in unberührter Natur - all das bietet Kenia. Wer seine Hochzeit mit Abenteuer kombinieren will und gleich noch die Flitterwochen in spektakulärer Kulisse verbringen will, ist in Kenia genau richtig. Doch vorher gibt es einiges zu beachten.

Eheschließung in Kenia

Zu den Voraussetzungen für eine Eheschließung in Kenia und dann dafür benötigten Unterlagen kann Dir grundsätzlich nur der kenianische Standesbeamte eine verbindliche Auskunft geben. Allgemein ist es allerdings so, dass ein Ehepartner mindestens 15 Tage vor Ausstellung der Heiratserlaubnis in dem Distrikt wo geheiratet werden soll gewohnt haben muss. Die sogenannte Aufgebotsfrist beträgt 21 Tage, kann jedoch durch Sondergenehmigung auf einen Tag verkürzt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Grundsätzlich müssen zur Eheschliessung in Kenia folgende Unterlagen vorhanden sein:

  • Kopien der Reisepässe
  • Ehefähigkeitszeugnis (erteilt der deutsche Standesbeamte beim Standesamt am Wohnsitz)
  • Geburtsurkunde beider Ehepartner
  • Ggf. Auszug aus dem Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • Ggf. Sterbeurkunde eines Ehegatten (wenn schon mal verheiratet)

 

Anzeige:

 

Wichtig: Alle deutschen Unterlagen müssen übersetzt und beglaubigt sein.

Neben der  Heiratsurkunde solltest Du unbedingt noch die "Certified Copy on an Entry of Marriage" beantragen. Diese wird vom Registrar General ausgestellt, um sicherzustellen, dass die Eheschließung beim Zentralstandesamt in Nairobi registriert ist. Die innerdeutschen Behörden können so eine Überprüfung der Echtheit der Urkunde durch die Botschaft verlangen.

 

Außerdem müsst Ihr Euch vorab entscheiden, nach welchem Recht Ihr heiraten möchtet. Für Eheschließungen nach islamischen oder Stammesrecht gelten andere Voraussetzungen. Informationen über Eheschließungen nach ausländischem Recht, auch Besonderheiten bei der Eheschließung nach islamischem Recht erhältst Du beim Bundesverwaltungsamt, Informationsstelle für Auslandstätige und Auswanderer, 50728 Köln, Tel. 0221-758-0; Fax: 0221-758-2768. Hier bekommst Du sicherlich auch auf alle anderen Fragen zur Hochzeit in Kenia eine schnelle und kompetente Aussage.

Anerkennung der Ehe in Deutschland

Grundsätzlich wird eine in Kenia rechtsgültig geschlossene Ehe in Deutschland anerkannt; vorausgesetzt sie wurde vor einer Person mit einer standesamtlichen Befugnis geschlossen. Die nach Stammesrecht geschlossene Ehen können nicht anerkannt werden, da sie nicht der Mitwirkung einer Person mit standesamtlicher Befugnis bedürfen. Da die Botschaft kenianische Urkunden nicht mehr legalisiert, können die innerdeutschen Behörden die Überprüfung der Echtheit der Urkunden durch eine Vertrauensperson verlangen (hier mehr Infos).

 

Solltest Du mehr Informationen zur Hochzeit in Kenia benötigen, schau einfach hier nach.

Für Hilfe bei der Planung und Organisation Eurer Hochzeit in Kenia stehen Dir gerne die Experten für Auslandshochzeit in Deiner Nähe bereit.

 

 

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: