Auf der Hochzeitsreise andere Kulturen erleben - Flitterwochen - Brautbox - Ratgeber - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Flitterwochen / Archiv / Auf der Hochzeitsreise andere Kulturen erleben

Auf der Hochzeitsreise andere Kulturen erleben

Gedicht fuer das Hochzeitspaar nur das Beste

Andere Kulturen erleben kann man vor allem auch auf der Hochzeitsreise. Denn diese wird in der Regel in Ländern verbracht, in die man ansonsten nicht so oft kommt. Daher kann man hier natürlich auch die unterschiedlichen Kulturen kennenlernen, wenn man auch mal in Ecken kommt, in der nicht so viel Tourismus herrscht. Denn nur so können Land und Leute kennengelernt werden. Um dabei auch noch zu sparen, lohnt es sich auf deinreisegutschein nach den aktuellen Gutscheinen für Reisen zu stöbern und so vielleicht noch ein Schnäppchen zu machen.

Das Hinterland erkunden

Gerade das Hinterland ist perfekt um Land, Leute und die verschiedenen Kulturen kennenzulernen. Mit einem Mietwagen können so die Umgebung und die Sehenswürdigkeiten die nicht in einem Reiseführer stehen erkundet werden. Meist gibt es in den kleinen Bars und Restaurants in den Dörfern sehr leckeres Essen, das sich von der internationalen Hotelküche selbstverständlich stark unterscheidet. Dennoch sollte man sich den Gaumenfreuden hingeben, da diese Gerichte vor allem bei den Einheimischen Tradition haben. Ein Schnitzel mit Pommes kann man überall essen, doch nicht die deftigen Eintöpfe, die es in Bergdörfern oder Hinterlandbars gibt.

Volksfeste zeigen die Kulturen

Feiertage, Volksfeste und Prozessionen zeigen die Kulturen der Menschen, in dessen Land Sie sich gerade befinden. Dennoch sollte das Brautpaar hier ein Fest oder eine Prozession wählen, die in einem Reiseführer nicht aufgeführt ist. Denn die „Geheimtipps“, die in jedem Reiseführer zu finden sind, sind meist nur kommerzielle Feste, die mit Kultur und echtem Leben so gut wie nichts zu tun haben. Eine gute Möglichkeit, um solche Feste zu finden, sind die örtlichen Tageszeitungen oder auch das Personal im Hotel. Diese können dem Brautpaar richtige Geheimtipps geben, die weit ab vom Tourismus sind. Weiterhin kann es hilfreich sein, wenn man bereits Bekannte oder Freunde in dem Land hat und so die Familien besuchen kann. Viele werden erstaunt sein, dass Menschen, die weniger besitzen oder vielleicht auch nur in Bretterbuden hausen, weitaus glücklicher sein können, als die, die alles haben oder sich alles kaufen können.

Kommen Sie mit den Einheimischen ins Gespräch

Denn auch so können Sie viel von Land und Kultur erfahren. Weiterhin sollte das Brautpaar mit offenen Augen über kleine Dorfmärkte schlendern, die natürlich weit ab vom Massentourismus sind und sich auch einfach mal in ein Café am Markt setzen und die Einheimischen beobachten.

Land, Leute und Kulturen erleben

 

Nichts ist unterschiedlicher und interessanter. Vor allem sehr fremde Kulturen, gegen die man vielleicht Vorurteile hat, sollten genauer unter die Lupe genommen werden. Meist erscheint es alles ganz anders und viele werden überrascht sein, wie inspirierend und interessant die unterschiedlichen Kulturen sein können. Entdecken Sie die Vielfalt der Kulturen bei Ihrer Hochzeitsreise und lassen Sie die Eindrücke noch lange Zeit auf sich wirken. 

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel