Flitterwochen im Winter

Sie sind hier:  Ratgeber / Flitterwochen / Archiv / Flitterwochen im Winter

Flitterwochen im Winter

Ihr heiratet im Winter und wollt auch im Winter die Flitterwochen verbringen, wisst aber nicht was tolle Reiseziele sind? Brautbox hilft euch mit einer Reihe an Vorschlägen für ganz romantische Flitterwochen trotz eisiger Temperaturen in Deutschland.

Fast jede Braut hat von ihren Flitterwochen schon eine gewisse Vorstellung im Kopf. Fällt die Hochzeit dann plötzlich vom geplanten Termin im Sommer auf einen Termin im Winter, ist Umdenken angesagt. Liebe Bräute, lasst euch gesagt sein: Flitterwochen im Winter sind ein absoluter Traum. Hier haben wir einige Highlights für euch.


Anzeige:


Flitterwochen in der Sonne

Üblicherweise sollen die Flitterwochen in ein warmes Land gehen. Für viele frisch Vermählte sind gute Sonnenaussichten deswegen ein Muss. Sie denken bei den Flitterwochen direkt an romantische Strandspaziergänge, wunderschöne Sonnenuntergänge am Meer und heiße Temperaturen.  In Europa wird man damit in den Wintermonaten nicht rechnen können. Wer unbedingt sonnige Flitterwochen möchte, muss schon etwas längere Reisezeiten in Kauf nehmen.

 

Hier die Top-Flitterwochen-Ziele mit Sonnengarantie im Winter:

  • Vielleicht mögt ihr die Flitterwochen in der Karibik verbringen, denn hier ist die beste Reisezeit von Dezember bis März. In dieser Zeit wartet das Wetter mit viel Sonne und Durchschnittstemperaturen um die 26 Grad auf euch.
  • Auch eine Hochzeitsreise nach Kuba ist ein heißer Tipp für Flitterwochen im Winter. Bei 28 Grad Sonne satt, so gut wie kein Regen, viel Kultur und lateinamerikanisches Lebensgefühl lassen sich unvergessliche Flitterwochen verbringen.
  • Flitterwochen in Thailand sind gerade im Winter ein Tipp. Hierbei sollte man beachten, dass es im Norden Thailands allerdings noch kühl sein kann. Die Inseln im Süden Thailands sind allerdings auch im Winter ein Traum. Noch ein Plus für Flitterwochen in Thailand: Urlaub in Thailand ist auch für kleinere Hochzeitsbudgets erschwinglich.(Für alle mit Fernweh: direkt in Thailand heiraten)

Flitterwochen im Schnee

Wer sagt eigentlich, dass nur Flitterwochen in der Sonne romantisch sein können? Nirgendwo sucht man mehr Wärme und Nähe als nach einem schönen Tag im Schnee. Romantische Kutschfahrten durch verschneite Landschaften, gemeinsame Abende vor einem Kamin… es gibt wohl nicht vieles was noch romantischer ist. Unser Tipp: Nutzt den Winter für die romantische Hochzeitsreise und verbringt eure Flitterwochen im Schnee!

 

Hochzeitsreise im Winter - so schön kann das sein:

  • Flitterwochen in Österreich bieten gerade im Winter ein äußerst romantisches Ambiente. Verbringt eure Flitterwoche doch in einer romantischen Ski-Hütte. Neben dem Skifahren bleibt dann auch während der Hochzeitsreise bestimmt noch genug Zeit für romantische Momente in Zweisamkeit.
  • Wem das an Schnee für die Flitterwochen noch nicht reicht, der sollte über eine Hochzeitsreise nach Finnland nachdenken. Zwar werden die Tage immer kürzer, dafür wartet Finnland mit ganz anderen Attraktionen auf: Rentiersafari, Hundeschlittenfahrt oder Skimobiltour bieten genug Action. Für Romantik in den Flitterwochen sorgt eine Nordlichtwanderung (mehr WOW kann kein Sonnenuntergang am Strand erzeugen) und den Tag ausklingen lässt man dann in der Sauna. Unser Winter-Flitterwochen Tipp: Finnland

 


Anzeige:

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: