Traumhafte Flitterwochen nach der perfekten Hochzeit

Sie sind hier:  Ratgeber / Flitterwochen / Archiv / Unvergessliche Flitterwochen in traumhaften Hotels erleben

Unvergessliche Flitterwochen in traumhaften Hotels erleben

Romantisch, unvergesslich, einzigartig - das sind drei der klassischen Eigenschaften, die die Flitterwochen ausmachen sollen. Frisch verheiratete Paare reisen in alle Ecken der Welt, meist weit weg von zu Hause, um es sich für einige Tage besonders gut gehen zu lassen, bevor sie den ewigen Bund der Ehe im Alltag anwenden. Wie das Paar ein schönes Hotel findet, erklären wir im Anschluss.

 

Der Honeymoon - eine Frage des Urlaubsziels

Für den klassischen Honeymoon verschlägt es viele Paare auf eine ferne Insel, weit weg von Europa und alles, was man im Alltag sieht. Unter Palmen genießt das frisch verheiratete Brautpaar die Sonne und schaltet nach vielen Monaten Stress und Freude ab. Zu den beliebten Reisezielen gehören Bali, Madeira, Hawaii aber auch Thailand und die Malediven.

Doch die Flitterwochen können genauso vielfältig wie das Brautpaar selbst sein. Jeder Mensch hat eine andere Vorstellung, was romantisch ist. Auch hierzulande oder in der nahen Umgebung gibt es romantische Hotels, die beginnend mit den 1970er Jahren entstanden. Klassische Beispiele sind Burgen und Schlösser, historische Gebäude sowie Hotels, die am Meer oder in der Natur liegen. Solche Hotels lassen sich mit Surprice Hotels finden. Nicht nur das, die Community des Portals bewertet die Hotels auch, so dass man bereits vor der Buchung weiß, worauf man sich einlässt.

 

Hotelreservierung - last minute oder früh buchen?

Wie bei jeder anderen Reise auch gibt es verschiedene Rabatte, je nachdem, wann man bucht. Wer früh bucht, Monate im Voraus, erhält in vielen Fällen einen sogenannten Frühbucherrabatt. Im Rahmen der Hochzeitsvorbereitungen wird man in der Regel wissen, wo die Flitterwochen verbracht werden, sodass man entsprechende Vorbereitungen treffen kann. Der Honeymoon sollte ohnehin bereits im Budget für die Hochzeit integriert sein, sodass eine frühzeitige Buchung kein Problem sein sollte.

Wer sich dagegen dafür entscheidet, spät zu buchen, kann unter Umständen von noch größeren Last-Minute-Rabatten profitieren. Mit der großen Ersparnis kommt ein mindestens genauso großes Risiko: Wer kein Zimmer im gewünschten Hotel oder der Region findet, der riskiert, dass seine Flitterwochen weniger romantisch werden. Deshalb eignen sich die Last-Minute-Reservierungen eher für Brautpaare, denen die Flitterwochen weniger wichtig sind oder die sich von der Ungewissheit nicht verunsichern lassen.

 

Eine Frage der Recherche: Das passende Hotel aussuchen

Surprice Hotels empfiehlt direkt auf seiner Webseite verschiedene Hotels: Für Kurzentschlossene, zum Kultur Erleben oder zum Ausgehen. Ideal für die zuvor beschriebene Gruppe der Kurzentschlossenen sind Hotels in Paris. Die Stadt der Liebe oder ein beliebter Zielort vieler Flitterwochen ist aufgrund des großen Angebots von Hotels eine gute Möglichkeit, auf die Schnelle ein Zimmer zu buchen. Je nachdem, was das Brautpaar in der Stadt der Liebe unternehmen möchte, sollte man ein Hotel wählen, welches näher am Stadtzentrum liegt, denn hier gibt es Sehenswürdigkeiten wie:

 

  • Centre Georges Pompidou
  • Tuileries Garden
  • Pont Neuf
  • Luxor Obelisk
  • Squat 59 Rivoli
  • Musée national du Moyen Âge
  • Musée de l’Orangerie
  • und viele mehr

 

Anhand der Kundenbewertungen kann man das passende Hotel systematisch auswählen. Neben den Bewertungen der Besucher von Surprice Hotels werden weitere Bewertungen anderer Kunden verschiedener Reiseportale angezeigt. So kann sich das Brautpaar ein besseres Bild über das Hotel machen. Das Hotel selbst erhält nicht nur eine Gesamtwertung, sondern wird auch in puncto Essen und Personal, Freundlichkeit, Sauberkeit und anderen Eigenschaften bewertet.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel