Hochzeitsbräuche weltweit - Junggesellenabschied - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitsbräuche weltweit / Archiv / Junggesellenabschied

Junggesellenabschied

Der letzte Abend in Freiheit

Hochzeitsbrauch Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied ist eigentlich eine Tradition aus England und wurde damals beim Vater des Bräutigams abgehalten. Damals prüften Brautväter beim Bräutigam genauestens, ob dieser sich mit seinen ehelichen Pflichten auskennt.

 

Die heutige Form des Junggesellenabschiedes wird wenige Tage vor der Hochzeit durchgeführt. Hier feiert der Bräutigam mit seinen männlichen Freunden einen Abschied aus dem Jungessellendasein. Aber nicht nur die Männer feiern dieses heutzutage, auch die weiblichen Freundinnen der Braut lassen es sich nicht nehmen, ein letztes Mal mit dieser um die Häuser zu ziehen und ausgiebig zu feiern. Häufig werden die Brautleute bei ihrem letzten Abend verkleidet und müssen bestimmte Aufgaben erfüllen. Andere feiern eher ruhig und haben einfach einen schönen, entspannten Abend mit ihren Freunden.

 

Sucht Ihr noch die passenden Accessoires für den Jungesellenabschied? Dann schaut doch mal in unserem Shop vorbei.


Anzeige:



Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: