Dekoration zur Hochzeit

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitsplanung / Archiv / Rustikale Hochzeitsdekoration für Tisch und Raum

Rustikale Hochzeitsdekoration für Tisch und Raum

margeriten
sisal herz

Bei der Wahl der Hochzeitslocation zieht es viele Paare vermehrt an idyllische, malerische Orte. Ob nun der Bauernhof, eine romantische Scheune oder aber inmitten der Natur – stilvoll und natürlich soll es sein. Eine prunkvolle Hochzeit ist für viele Brautpaare nicht mehr das angestrebte Ziel. Um eine geschmackvolle Hochzeit im Landhausstil zu realisieren, muss jedoch gerade bei der Dekoration einiges bedacht werden. Mag die Hochzeitsdekoration auch von Grund auf eine sehr individuelle und kreative Angelegenheit sein, ist es wichtig, die Dekoration auf das Motto abzustimmen. Es sollte ein harmonisches Gesamtbild entstehen, das einen schönen Rahmen für Trauung und Feier darstellt. Gerade bei dem Landhausstil erweist sich die Umsetzung als facettenreich, denn es gibt unterschiedlichste Dekorationsmöglichkeiten. Es ist aber auch eine kleine Herausforderung, die rustikalen Elemente mit stilvollen Akzenten zu kombinieren und so eine stimmige Dekoration zu realisieren, die romantische Gefühle aufkommen lässt.

Das Farbkonzept: Erdtöne

Dieses Hochzeitsmotto bietet sich vor allen Dingen für Hochzeiten im Sommer, Herbst oder Frühling an, dann ist auch die Beschaffung der Dekoration mühelos möglich. Der Landhausstil an sich ist natürlich nicht unbedingt etwas für eine luxuriöse Location, sondern eher für den Bauernhof oder aber die Scheune. Bei einer Hochzeit im Landhausstil kommen vor allen Dingen Erdfarben zum Einsatz, die dezent und harmonisch auftreten. Als farblicher Eyecatcher bietet sich Dekoration in Messing an. Gold rundet die erdigen und natürlicheren Farben ebenfalls ab. Allerdings ist es ratsam, nicht zu viele Farbtöne miteinander zu arrangieren. Es sollte sich immer um besondere Hingucker handeln, die sich von den sonst dezenten Farben abheben. Braun, Weiß oder Creme – Farbtöne, die eine Basis für eine rustikale und stilvolle Tischdeko darstellen. Zugleich ermöglichen sie viel Spielraum, es gibt nämlich unterschiedliche Akzente, die sich damit verbinden lassen. Das Motto spielt hierbei sicherlich eine entscheidende Rolle und sollte entsprechend auf die Farbgestaltung abgestimmt werden.

Raum- und Tischdekoration mit rustikalen Akzenten

Die rustikale Landhausstil-Hochzeit besticht mit einer warmen Atmosphäre. Die Gäste sollen sich wohlfühlen und das Ambiente vermittelt Gemütlichkeit und Idylle. Die ländlichen Dekorationselemente bieten dafür einen großartigen Spielraum, der sich individuell auf den Geschmack anpassen lässt. Es kommt zu großen Teilen auf die Lokalität an. Wer beispielsweise in einer Scheune heiratet, kann mit Jutestoffen, Heuballen und Holzscheiten bereits ein tolles Ambiente zaubern. Für die rustikale Tischdekoration sind schöne Juteläufer perfekt geeignet. Sie setzen einen optischen Akzent und runden das Gesamtbild auf eine schöne Weise ab. Das Menü wird nicht auf einer gedruckten Karte präsentiert, sondern auf einer Schiefertafel im Raum arrangiert. Der Used-Look der Tafel ist ein toller Eyecatcher, der außerdem zum Motto passt. Immer wieder dürfen dann stilvolle Dekorationselemente eingearbeitet werden, damit es nicht zu natürlich und rustikal wird. Hierbei gibt es natürlich keinerlei Einschränkungen, sodass sich Paare voll und ganz gemäß des eigenen Stils ausleben können.

Wichtig bei der Tischdekoration ist, dass sowohl Vasen als auch Gestecke sowie Kerzen niemals zu hoch sind. Das würde die Gespräche der Gäste mitunter einschränken. Deswegen bieten sich eher runde, ovale oder längliche Dekorationselemente an, damit die Hochzeitsgäste freie Sicht haben und von tollen Unterhaltungen während der Hochzeitsfeier profitieren.


Anzeige:

Die passenden Elemente für den Landhausstil

Neben Holz und Naturmaterialien verschiedenster Art dürfen auch gerne gröbere Stoffe und Gräser oder Kräuter Bestandteil der Deko werden. Elegante Elemente sind entscheidend, sonst würde die gesamte Dekoration zu rustikal und hart wirken. Filigrane Details lassen sich zum Beispiel in Form von Federn einarbeiten, die dem Dekorationskonzept gerecht werden und dennoch einen stilvollen Hingucker bilden. Aber auch Perlen und Spitzen dürfen eingesetzt werden, um vereinzelt für schöne Akzente zu sorgen. Der Materialmix ist übrigens sogar gewünscht, das untermauert den rustikalen Stil der Tischdekoration perfekt.

Rustikale Dekoration selbst machen

Der Vorteil der rustikalen Tischdekoration liegt vor allen Dingen daran, dass sich viel in Eigenarbeit realisieren lässt. Außerdem reduzieren sich die Kosten für Accessoires. Auf Tischdecken kann bisweilen verzichtet werden, wenn es sich um einen schönen, robusten Holztisch handelt, dann umrahmt er das Motto perfekt. Eventuell macht aber auch der Juteläufer eine tolle Figur auf dem charaktervollen Tisch. Statt Platztellern bieten sich echte Holzscheiben an, die einen natürlichen Charakter verströmen und außerdem auch kostengünstig sind. Der Forstwirt kann sicherlich weiterhelfen. Statt als Platzteller können die Holzscheiben aber auch eine tolle Unterlage für die Blumenvasen sein. Aufwendig gearbeitete Platzkarten sind auf einer Hochzeit die Regel. Der Landhausstil ermöglicht kreative Umsetzungen. Beispielsweise kleine Holzstücke, die mit einem wasserfesten Stift beschriftet werden. Je nach Dekorationsvorhaben können auch selbst gesammelte Steine die Aufgabe erfüllen. Die Blumendekoration darf gerne etwas wilder und außergewöhnlicher wirken. Vielleicht handelt es sich sogar um selbst gepflückte Blumen statt der teuren Gestecke aus dem Blumenladen. Die Natur bietet gerade im Frühling und Sommer viele tolle Farben, die sich wunderbar in das Konzept einarbeiten lassen. Es bieten sich auch kleine Vasen mit Kräutern auf dem Tisch an, die verleihen dem Ambiente den letzten Schliff und sorgen außerdem für einen tollen Duft.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel