Die besten Hochzeitsspiele | Ratgeber | Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitsspiele / Archiv / Die besten Hochzeitsspiele

Die besten Hochzeitsspiele

Anzeige:

Hochzeitsfeiern bereiten den Gästen oft genauso viel Kopfzerbrechen wie dem Brautpaar. Schon die Wahl der richtigen Geschenkidee zur Hochzeit ist einer Herausforderung. Als Trauzeuge haben Sie dazu noch die Ehre, den Junggesellenabschied zu organisieren und obendrein dem Brautpaar bei den Hochzeitsvorbereitungen nach Kräften unter die Arme zu greifen. Ein fester Bestandteil der Feier und damit der Vorbereitungen sind Spiele für das Brautpaar. Bevor Sie hierbei das Rad neu erfinden, greifen Sie doch einfach auf Altbewährtes zurück. Was bereits auf Hunderten von Hochzeiten gut angekommen ist, kann auch auf der Ihrer Freunde kaum schiefgehen. Hier einige Ideen für Hochzeitsspiele:

Der Ehetauglichkeitstest

Braut und Bräutigam sitzen auf Stühlen mit dem Rücken zueinander. Jeder hält je eine Bierflasche und ein Nudelholz in der Hand. Die Gäste stellen nun Fragen wie „Wer von euch braucht länger im
Bad?“ oder „Wer kann besser kochen?“ und das Brautpaar hebt als Antwort entweder das Nudelholz (für Braut) oder die Bierflasche (für Bräutigam) hoch. Für jede Übereinstimmung gibt es ein wenig Kleingeld für die Hochzeitskasse.

Partnerin ertasten

Aus der Hochzeitsgesellschaft werden zehn Damen ausgewählt, darunter auch die Braut, die in einer Reihe von Stühlen Platz nehmen Dem Bräutigam werden die Augen verbunden. Dieser muss sodann allein durch Abtasten der Beine aus den zehn Frauen seine Angetraute herausfinden. Aber Achtung: Dieses Spiel ist nur für ausreichend „lockere“ Hochzeitsgesellschaften geeignet. Wadentasten auch für Männer

Schlüssel suchen

Das Hochzeitsgeschenk wird in einer schweren Kiste oder Truhe überreicht, die mit mehreren Vorhängeschlössern zugesperrt ist. Die dazugehörigen Schlüssel dafür werden vorher unter den Gästen verteilt. Um  es den frisch gebackenen Eheleuten etwas schwerer zu machen, dürfen diese nicht einfach nach den Schlüsseln fragen, sondern müssen erst mit den Gästen tanzen, um die Schlüssel auszulösen.

Holz sägen

Ein wahrer Klassiker unter den Hochzeitsspielen: Kaum tritt das Brautpaar frisch vermählt aus dem Standesamt, wartet draußen schon die erste gemeinsame Aufgabe als Eheleute auf sie. Auf einem Gestell ist ein Holzbalken aufgestellt, den das Brautpaar gemeinsam durchsägen muss. Das abgesägte Ende wird auf die Hochzeitsfeier mitgenommen, sodass die Gäste darauf unterschreiben können und dem Brautpaar ein Andenken bleibt. Das Durchsägen sollte natürlich nicht wirklich Mühe machen, also wählen Sie den Balken nicht zu dick; das Brautpaar soll ja nicht gleich die ganze Hochzeitskleidung durchschwitzen. Hier geht es zum Baumstammsägen

Viele weitere tolle Hochzeitsspiele hier online kaufen

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel