Schwanger in die Flitterwochen - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Als werdende Mutter in die Flitterwochen

Als werdende Mutter in die Flitterwochen

Flitterwochen während der Schwangerschaft

Heiraten während der Schwangerschaft ist keine seltene Begebenheit. Viele Dinge müssen hierbei für die werdende Mutter beachtet werden.


Anzeige:

 

Nicht nur der wilde Junggesellenabschied, Ess- und Trink-Gewohnheiten oder Kleidung unterlaufen hier kleineren oder größeren Veränderungen. Auch die Flitterwochen sollten auf die neuen Bedürfnisse der Schwangeren abgestimmt sein.

Ein Urlaub kann dabei in der Schwangerschaft genau das Richtige sein, um vor der Geburt des Babys und nach der Hochzeit noch einmal richtig Energie zu tanken und leere Akkus aufzufüllen. Zeitlich gesehen eignet sich das zweite Schwangerschaftsdrittel am besten für den Urlaub in der Schwangerschaft.
Die anfänglichen Beschwerden wie Übelkeit und bleierne Müdigkeit sind überwunden und dennoch ist die Endphase der Schwangerschaft noch weit genug entfernt, um die nötige Sicherheit beim Reisen zu verspüren. Die Wahl des passenden Reiseziels spielt auch im Urlaub in der Schwangerschaft eine wichtige Rolle. Reiseziele in fernen, exotischen Ländern mit einer langen Flugreise sind weniger zu empfehlen. Denn starke klimatische Veränderungen oder extreme Höhenunterschiede wirken sich belastend auf den Körper aus. Es empfiehlt sich auf jeden Fall eine ausführliche Untersuchung beim Frauenarzt, wenn man dennoch unbedingt fliegen möchte. Zudem ist es wichtig vorab zu klären, bis zu welcher Schwangerschaftswoche die gewählte Fluggesellschaft die Mitnahme einer Schwangeren nicht verweigert. Deshalb entscheiden sich viele Paare die Flitterwochen hinter den Geburtstermin zu verschieben und planen lieber den ersten Familienausflug mit Kind. Der Urlaub in der Schwangerschaft bleibt dennoch, zumindest beim ersten Kind, ist die vorerst letzte Möglichkeit ohne ein großes Brimborium an Babyaustattung zu reisen.

Wohin gehen Reisen in der Schwangerschaft?

In den meisten Fällen jedoch ist der Urlaub in der Schwangerschaft kein großer Abenteuerurlaub. Denn das Ziel ist es zu entspannen und sich in angenehmer Atmosphäre auf die Geburt und somit auf einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. So entscheiden sich viele werdende Eltern für einen gemeinsamen Urlaub in der Schwangerschaft in einem Wellness- oder Babyhotel. Dabei ist eine sehr gute Prüfung vorab erforderlich. Denn bekanntlich dürfen in der Schwangerschaft einige Dinge nicht verzehrt werden, zum Beispiel roher Fisch, Rohmilchprodukte, Lebensmittel die rohe Eier enthalten (z.B.: Tiramisu) oder fertige Salatdressings. Auch bei verschiedenen Wellness- oder Beautybehandlungen ist Vorsicht geboten. So sollten Behandlungen, die den Kreislauf sehr beanspruchen vermieden werden. Auch Behandlungen die sich auf das Bindegewebe auswirken sind nur sehr bedingt zu empfehlen. Auch verschiedene Anwendungen mit Kräutern können dazu führen, dass vorzeitige Wehentätigkeit ausgelöst wird. Daher sollte man sich vorab von seinem Frauenarzt und seiner Hebamme ausführlich beraten lassen. Lieber eine Frage mehr zu den Inhaltsstoffen stellen, als im Nachhinein den Urlaub in der Schwangerschaft vorzeitig abbrechen zu müssen.

Spezielle Hotels für Schwangere

Doch verschiedene Hotels haben mittlerweile die besonderen Bedürfnisse in der Schwangerschaft erkannt und bieten ein entsprechendes Angebot an. Zu diesen Spezialisten für den Urlaub in der Schwangerschaft gehören auch die Hotels der Kooperation New Life Hotels. Diese Hotels in Österreich, Deutschland und Südtirol verbindet der gemeinsame Gedanke den Urlaub in der Schwangerschaft zu einem wunderschönen, nahezu unvergesslichen Erlebnis zu gestalten. Individuell zusammengestellte Packages für werdende Eltern vereinen dabei den Urlaub in einer attraktiven Umgebung mit den verschiedensten Wellness- und Beautyangeboten für die werdende Mutter, aber auch für den werdenden Vater. Zusätzlich bieten die Häuser ein umfangreiches Rahmenprogramm. Zum Beispiel Geburtsvorbereitungskurse, Nordic Walking, Yoga, Qi Gong aber auch Aqua-Fitness oder besonders romantische Candle-Light-Dinner für zarte Stunden zu zweit.

Für die nötige Sicherheit arbeiten alle New Life Hotels sehr eng mit den Hebammen vor Ort zusammen. Sie beantworten gerne offene Fragen und beraten bei Unsicherheiten. Im Urlaub in der Schwangerschaft stehen die Eltern als Paar, die Mutter als Individuum und das zukünftige Babyglück im Mittelpunkt.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: