Hochzeitsvideo - Lebendige Erinnerungen - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Das Hochzeitsvideo

Das Hochzeitsvideo

Lebendige Erinnerungen als Kurzfilm.

Das Hochzeitsvideo

Sicherlich werdet Ihr Eure Hochzeit nie vergessen. Die Erinnerungen wie ihr vor dem Traualtar standet, die Eröffnung des Hochzeitstanz, die schönsten Momente brennen sich in das Gedächtnis ein.


Anzeige:

Aber leider verblassen auch die schönsten Erinnerungen mit der Zeit. Hochzeitsfotografie und Hochzeitsvideos können die Erinnerungen auffrischen und lebhaft halten. Fotos sind der Klassiker wenn es um Familienerinnerungen geht, kaum jemand kann nicht sein Leben seit den ersten Tagen mit Fotos dokumentieren. Immer häufiger werden aber auch kurze Videos von den kleinen Kindern oder wichtigen Familienanlässen gedreht. Videos können nämlich im Gegensatz zu Fotos auch Bewegungen, Stimmen und Musik festhalten. Der Moment in dem Ihr als Brautpaar vor die Kirche vorfahrt, kann ein schönes Hochzeitsfoto ergeben. Den Moment aber auf Video festzuhalten und später zu sehen mit welcher Aufregung und strahlenden Augen Ihr aus dem Auto steigt, eröffnet ganz andere Emotionen.

Lebendige Emotionen

In einem Hochzeitvideo könnt Ihr die Erinnerungen auf eine lebendige Weise festhalten. Emotionen sind intensiver und lassen die Gefühle des Hochzeitstages wieder hochkommen. Auch die romantische Atmosphäre der Trauung und die ausgelassene Feier danach können festgehalten werden und lassen Euch in die Stimmung des Hochzeitstages zurückversetzen. Im Gegensatz zu Fotos können die Worte und Glückwünsche Eurer Freunde aufgenommen werden. Die Hochzeitsrede wird Euch bestimmt auch nach fünf Jahren wieder ein Lächeln in das Gesicht zaubern. Außerdem wird auf einem Video all das festgehalten, was Ihr an Eurem großen Tag nicht mitbekommt, man kann ja nicht überall gleichzeitig sein. Viele Brautpaare sagen, sie hätten ihr Hochzeitsvideo bestimmt schon hundertmal angeschaut. Ob sie es Freunden zeigen, ihren Kindern oder es als Tradition zum Hochzeitstag anschauen, ein solches Erlebnis verliert selten an Reiz.

Professionelle Aufnahmen

Häufig bieten Freunde und Verwandte an, Euren Hochzeitstag zu filmen. Ihr könnt dadurch viel Kosten sparen, solltet aber nicht vergessen, dass Eure Gäste eigentlich da sind um mit Euch zu feiern. Sie sollen Spaß haben und nicht gezwungen sein immer die schönsten Momente einzufangen. Professionelle Hochzeitsfilmer haben zudem die nötige Ausstattung und vor allem das Know-How. Sie nehmen Situationen anders auf - überraschen zum Beispiel mit Detailaufnahmen und einer professionellen Kameraführung. Auch dürft Ihr die Arbeit, das Video im Anschluss zu schneiden und nachzubearbeiten nicht unterschätzen. Professionelle Videos werden meistens auf 1-2h Länge geschnitten. Manche Hochzeitsfilmer bieten auch weitere Extras an. So könnt ihr Aufnahmen vor der Hochzeit filmen, in denen Ihr von Eurem Kennenlernen erzählt oder Aufnahmen nach der Hochzeit in denen ihr und Eure Freunde Kommentare zu lustigen Momenten festhalten könnt. Häufig wird auch ein Trailer angeboten; ein Zusammenschnitt der Highlights in Minutenlänge. Dieser eignet sich übrigens perfekt dafür ihn Freunden oder Arbeitskollegen zuzusenden, die am großen Tag nicht dabei waren, aber auch den Gästen als kleines Dankeschön für die gelungene Feier.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: