Hochzeit 2.0: Deine Hochzeit im Netz - Hochzeitstrends | Hochzeitsideen | Brautbox - Ratgeber - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Hochzeit 2.0: Deine Hochzeit im Netz

Hochzeit 2.0: Deine Hochzeit im Netz

Hochzeitsblog Galeria Kaufhof

Nicht unbedingt der neuste Trend aber immer noch brandaktuell: Die Hochzeit im Netz. Vom Blog über die Planung und Vorbereitung der Feierlichkeiten bis zum Online-Hochzeitstisch, bietet das Netz viele Möglichkeiten für das Ehepaar in Spe.

 

Das Schöne dabei ist, dass man über das Internet alle Freunde und Verwandte immer auf dem Laufenden halten kann. Von der Auswahl des Brautkleides über die Suche nach der perfekten Party-Location und dem leckersten Catering bis hin zum Kauf der Ringe wird so die Hochzeitsgesellschaft auch schon vor der Feier ein Teil des Ganzen. Viele Brautpaare und Gäste berichten schließlich immer wieder, dass die eigentliche Feier wie im Flug vergangen ist und man kaum mit allen Anwesenden reden konnte. Mit einem Hochzeitsblog zieht sich der schönste Tag im Leben quasi über mehrere Monate.

 

Ihr als Brautpaar habt dabei natürlich immer die volle Kontrolle, einen wie persönlichen Einblick Ihr in Euer werdendes Eheleben geben wollt. Aber je fleißiger Ihr bloggt, desto mehr fühlen sich Eure Gäste als wichtiger Teil Eurer Hochzeit. Postet Fotos von den diversen Vorbereitungsschritten, teilt Euren Lesern Eure Gedanken und Wünsche zu dem bevorstehenden Schritt ins Eheleben mit und erzählt lustige Anekdoten (und die gibt es immer) aus Eurer Beziehung und Euren Hochzeitsvorbereitungen. Ihr werdet sehen: Euer Fest wird einfach wunderbar persönlich und intim werden, da Eure Gäste ganz anders in die Feier involviert sind, wenn Sie die ganze Planung live mitverfolgen konnten.

 

Euer Blog macht aber nicht nur die Vorbereitung Eurer Ehe zu einem spannenden Ereignis für Eure Gäste. Ihr könnt auf Eurer Hochzeits-Page auch nach der Trauung die schönsten Hochzeitsbilder veröffentlichen und schon einmal den ersten Dank an Eure Gäste loswerden. Dann könnt Ihr Euch mit den Dankeskarten ruhig etwas mehr Zeit lassen.

 

Interaktion mit Euren Freunden und der Familie

 

Natürlich ist so eine „Online-Hochzeit“ kein einseitiges Ding. Auch Eure Freunde und Follower sollten auf dem Blog posten können. So können Sie Tipps, Tricks und Empfehlungen an Euch geben, nach der Feier Ihre ganz persönlichen Highlight-Fotos posten und Euch so auf ganzer Linie unterstützen.

 

Interaktivität einer ganz anderen Sorte erfordert ein Online-Hochzeitstisch. Denn hier geht es ja um Eure Geschenke! Mit einem Hochzeitstisch habt Ihr einerseits im Griff, was Ihr geschenkt bekommt und Eure Gäste brauchen sich andererseits nicht den Kopf über Euer Hochzeitsgeschenk zu zerbrechen. Wenn Ihr beispielsweise einen Hochzeitstisch bei Galeria anlegt, dann könnt Ihr damit den Geschenketisch und den Hochzeits-Blog gleich miteinander kombinieren. Sucht Euch aus dem breiten Angebot von Galeria Kaufhof einfach aus, was Ihr für Euer neues Leben zu zweit brauchen könnt, macht ein paar lustige Fotos dazu und schon können Eure Freunde und Eure Familie auch loslegen. Dank Kommentarfunktion und allem Piapapo könnt Ihr Euren Online-Hochzeitstisch gleich wie einen Blog verwenden – so einfach kann es gehen.

 


Anzeige:

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel