Hochzeit - Trauung im Heißluftballon - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Hochzeit im Ballon

Hochzeit im Ballon

Abheben ins gemeinsame Glück

Hochzeit im Heissluftballon

In einer Gondel durch die Lüfte gleiten

und die Welt einmal in einzigartiger Stille von oben betrachten – das allein ist für die meisten Menschen schon ein großartiges Erlebnis. Wer sich aber in einem Heißluftballon auch noch das Ja-Wort gibt, der wird diesen einmaligen Ausflug in schwindelerregende Höhen nie vergessen.

Das Ballonfahren

ist die älteste und vielleicht schönste Weise, in die Luft zu gehen. Als die Gebrüder Montgolfier im 18. Jahrhundert den Heißluftballon erfanden, ahnten sie wohl nicht, dass ihre Erfindung eines Tages zu einem beliebten Ort der Eheschließung werden würde. Doch viele Brautpaare schreiten eben nicht vor den Altar, um sich das Eheversprechen zu geben – sie schweben vielmehr ins Eheglück.


Anzeige:

 

Ein liebevolles Eheversprechen

der Tausch der Ringe und ein zärtlicher Kuss - bei einer Ballonhochzeit sind romantische Momente, eine atemberaubende Ruhe und vor allem ein wundervoller Ausblick über die Landschaft garantiert. Egal, ob hoch über den Alpen oder dem australischen Outback  - an kaum einem Ort in der Welt sind die manchmal recht hektischen Hochzeitsvorbereitungen so schnell vergessen, wie in einem Heißluftballon, der fernab der Zivilisation einige hundert Meter hoch über dem Erdboden schwebt.

Die Trauung im Ballon

findet nach denselben Riten statt, wie eine Trauung auf der Erde auch. Allerdings können Braut und Bräutigam hier lediglich den Segen der Kirche erhalten - rechtsgültig ist eine Eheschließung im Ballon nicht.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: Anzeige: