Hochzeit selber ausrichten | Ratgeber | Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Hochzeit selber ausrichten oder nicht?

Hochzeit selber ausrichten oder nicht?

Hochzeit selbst ausrichten oder nicht?

Im Vorfeld einer Hochzeit gibt es viele Dinge in puncto Planung und Organisation zu bedenken. Wichtig ist vor allem der richtige Zeitplan und die Überlegung, ob man die gesamte Organisation selber übernimmt oder sich an eine Agentur wendet, die dem Paar dabei zur Seite steht oder sogar die komplette Planung übernimmt.

Viele Paare möchten die Planung und Organisation ihrer Hochzeitsfeier selbst übernehmen. Als Lokalität sollten Sie sich dazu einen Ort aussuchen, der für jeden Ihrer Gäste gut zu erreichen und für Ihre Gästeanzahl geeignet ist. Es  ist jedoch zu bedenken, dass oftmals auch selber Personal organisiert und eingekauft werden muss. Der Trend geht mittlerweile auch zu legeren und rustikalen Hochzeitsfeiern im eigenen Garten oder in einem angemieteten Park unter freiem Himmel. Hierzu sollte ein Catering Service engagiert werden, der sich um das leibliche Wohl Ihrer Gäste kümmert.

Feiern im extravaganten Ambiente

Wem die Eigenorganisation zu viel Aufwand bedeutet, kann sich auch an Hochzeitsplaner und Eventagenturen wenden, die Ihnen die Planung des Hochzeitsfestes komplett übernehmen. Von der Wahl der Lokalität über Speisenangebot, Einladungskarten bis hin zum Blumenschmuck übergeben Sie Ihre Hochzeitsfeier in die Hände einer professionellen Agentur. Dies ist besonders bei sehr großen Feiern angeraten oder bei Festen, die an ganz besonderen Orten statt finden sollen. Im Programm der Planer finden sich oft ganz romantische Orte wie Burgen oder Schlösser um den schönsten Tag im Leben zweier Menschen stilvoll zu begehen. Bedenken Sie weiterhin, dass Sie als Paar noch genügend selbst zu organisieren haben und sich im Vorfeld Ihrer Hochzeit nicht allzu sehr stressen sollten. Informieren Sie sich über Angebote und Preise und wählen Sie die für Sie geeignete Agentur aus, der sie den wichtigsten Tag in Ihrem Leben vertrauensvoll in die Hände geben möchten.

Dieses Ambiente bietet sich natürlich vor allem für tolle Hochzeitsfotos an, die eine ganz besondere Erinnerung an diesen Tag darstellen. Ob Sie einen Hobbyfotografen aus Ihrem Bekanntenkreis beauftragen oder sich an ein professionelles Fotostudio wenden, dass bleibt Ihnen überlassen. In jedem Fall stellen die Hochzeitsbilder eine bleibende Erinnerung dar, die später auch in verschiedenen Formen verschenkt werden können. Onlinefotoservices bieten hier oftmals gute Angebote und kreative Möglichkeiten der Gestaltung an: Ihr Hochzeitsbild als ganz persönlicher Weihnachtsgruß oder in Form einer Dankeskarte, als Puzzle oder auf einer Tasse – Ihre Freunde und Verwandten werden sich sicherlich darüber freuen. Auch Fotobücher lassen sich schön mit den Bildern vom schönsten Tag zweier Menschen gestalten und halten Ihre Erinnerungen in ganz besonderer Form fest.

 

Zu bedenken gilt hierbei auch Ihr Budget, dass Sie für Ihr Fest zur Verfügung haben. Die Eigenorganisation wird Ihnen natürlich günstiger kommen als die Planung und Ausrichtung durch eine Agentur. Der zeitliche und nervliche Aufwand bei Übergabe an einen Organisator von Außen hält sich für Sie als Paar dann natürlich in Grenzen, was für Sie deutlich stressfreier sein wird.

Einen passenden Anbieter für Deine Hochzeitsorganisation findest Du hier bei Brautbox

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel