Trash Dress - Fotoshooting: Trash your dress - Hochzeitsfotos

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Trash your Dress

Trash your Dress

Das etwas andere Hochzeitsfoto

Trash your Dress

Brautkleider - Warum nicht ein zweites Mal tragen?

Brautkleider: strahlend weiß, makellos und rein sollen sie sein.“Bloß nicht das Brautkleid dreckig machen“ – dieser Gedanke schwirrt sicher jeder Braut während des Dinners durch den Kopf.


Anzeige:

 

Kein Wunder, schließlich sind Brautkleider eine kostspielige Angelegenheit. Wozu der Stress? Man trägt es nur einmal im Leben, am Tage der Hochzeitszeremonie. Keinem würden die Flecken ein zweites Mal auffallen. Es sei denn, man heißt Heidi Klum und hat immer wieder eine neue Gelegenheit Brautkleider zu tragen: Sie heiratet nämlich Ihren Gatten Seal alljährlich aufs Neue und jedes Mal trägt Sie ein anderes Brautkleid. Leider ist es für uns Normalsterbliche so, dass wir Brautkleider kein zweites Mal anziehen. Doch es gibt Hoffnung für all diejenigen, die den Brautkleidern eine zweite Chance geben möchten und diese mal ganz anders in Szene zu setzen wollen!

Trash your Dress - Was ist das?

Die Rede ist von Trash your Dress , was nicht mehr und nicht weniger bedeutet, sein Kleid für ein Fotoshooting nach der Hochzeit auf einer untypischen Location (dreckiger Schrottplatz, schlammige Landstraße, schmierige City-Straßen etc.) ein zweites Mal zum Mittelpunkt zu machen und dank Dreck & Co zu „verrocken“. Der Trend kommt aus den USA – dort hat Michael Cooper den Stein ins Rollen gebracht. Für die ein oder andere Ex-Braut mögen seine Fotos ein grausamer Anblick sein: Zu seinen bekanntesten Fotos zählt beispielsweise ein brennendes Brautkleid. Der Clou: Das Brautkleid brennt, während die Braut es trägt! Keine Sorge – Auch die softeren Varianten des Trash your Dress-Shootings machen einen außergewöhnlichen Eindruck.

Trau Dich, im wahrsten Sinne des Wortes!

Schöne und anständige Hochzeitsbilder im Park zwischen Blumen und Sonnenuntergängen sind Schnee von gestern! Seien sie mutig und drehen sie den Spieß mal um. Anstatt das neue Hochzeitskleid, oder gut erhaltene Erbstück nach der Hochzeit auf dem Speicher verschwinden zu lassen, können sie es zu einem unvergesslichen, individuellen Einzelstück umfunktionieren. Mit Trash your Dress Shootings setzen Sie es mal ganz anders in Szene. Lassen sie ihre kreative Ader freien Lauf. Wie wär‘s mit einem Foto von ihnen mit dem Brautkleid im Schlamm, auf einem Schrottplatz zwischen Autoteilen und Öl, oder in einer gefüllten Badewanne? Je ausgeflippter und verrückter der Kontrast, desto schöner ist das Ergebnis. Stell Dir doch mal vor, wie sich ein Trash-Foto auf Euren Hochzeits-Karten machen würde! Oder auch als verrückte Geschenkidee für den Partner? Ob ausgefallene Kulissen, gefährliche Aktionen oder ungeeignete Voraussetzungen wie Regen, das Trash your Dress Motto erlaubt keine Einschränkungen. Gerade der Gegensatz zur Biederkeit kombiniert mit einer Prise Mut für ein Paar Flecken oder Risse im Brautkleid sorgen für ein wunderschönes Shooting der ganz besonderen Art.

 

Hier gibt es weitere Informationen, für alle mutigen Bräute:

www.trashyourdress.de
www.trash-the-dress.net
www.trash-the-dress.de

Zum Fotoshootng muss die Braut übrigens nicht alleine antreten, auch Paar-Shoots sind möglich.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: