Wenn Eltern heiraten - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Wenn Eltern heiraten

Wenn Eltern heiraten

So lasst ihr eure Kinder an eurem Glück teilhaben

Wenn Eltern heiraten

Die Zeiten ändern sich

Dass an diesem Spruch etwas Wahres dran ist, merkt man, wenn man sich den Wandel der typischen Lebensführung ansieht. Früher gab es an der Reihenfolge Liebe, Verlobung, Hochzeit, Kinder nichts zu rütteln. Heutzutage blickt man gelassener auf die „Aufgaben“, die man im Leben erfüllen möchte. In Zeiten alleinerziehender Mütter und Väter und wachsender Anzahl der Patchwork-Familien ist es längst nichts Außergewöhnliches, wenn man zuerst Kinder und dann einen Ehering bekommt. Da eine Hochzeit als Eltern nicht mehr nur das Paar betrifft, sondern eine Familiensache ist, sollten die Kinder frühzeitig mit einbezogen werden. Je nach Kindesalter ist das mit unterschiedlichem Aufwand verbunden.

Babies

Ein Baby als Krönung der Liebe ist nicht selten der Grund für eine Hochzeit. Aufgrund der besonderen Umstände einer Schwangerschaft wird die Trauung häufig auf die Zeit nach der Geburt verschoben. Das Baby darf dann also schon als Gast an der Hochzeit teilnehmen. In der Regel ist dieses Kindesalter am unkompliziertesten, da man dem Kind nichts erklären muss und sich das Baby rundum wohlfühlt, solange es satt und zufrieden ist. Möchtest du, dass dein Baby eine besondere Rolle bei deiner Hochzeit spielt, könnt ihr euren Hochzeitstag mit der Taufe des Babys verbinden. Dadurch habt ihr als Familie einen gemeinsamen Tag, der euch für immer miteinander verbindet.


Anzeige:

Kleinkinder

Mit dem Kleinkindalter beginnt das Fragen-Alter. Die Kinder werden neugierig und  möchten alles wissen und verstehen. Daher solltest du dein Kind auch frühzeitig in das Hochzeits-Thema einweihen und dir ganz viel Zeit dafür nehmen, deinem Kind alle Fragen zu beantworten. Was bedeutet Hochzeit? Warum heiraten Menschen? Habt ihr mich dann immer noch lieb? Mit diesen und weiteren Fragen musst du rechnen. Sollten dir irgendwann die Worte ausgehen, kannst du deinem Kind die Hochzeit auch spielerisch näherbringen. Lasst z.B. die Puppe und den Teddy im Kinderzimmer heiraten oder verkleidet euch sogar selbst als Brautpaar. Du wirst sehen, wie viel Spaß dein Kind dabei haben wird!

Ein besonderes Erlebnis ist es, wenn das Kind selbst eine bedeutende Rolle bei der Hochzeit spielt, indem es z.B. Blumen streut oder euch die Trauringe zum Altar bringt. Dadurch könnt ihr ihm zeigen, dass ihr eine Familie seid, die durch die Hochzeit noch stärker verbunden wird. Diese Verbindung kann am Hochzeitstag auch dadurch gezeigt werden, dass Mutter und Tochter oder Vater und Sohn im Partnerlook auftreten. Für Mädchen gibt es mittlerweile eine große Auswahl weißer Kleidchen und auch schicke Anzüge sind im Fachhandel in "Zwergengröße" erhältlich. Wer genug Zeit hat und handarbeitlich geschickt ist, kann auch selbst die Hochzeitskleidung für die Kinder nähen. Passende Kinderstoffe und Schnittmuster findest du im Internet, in gut ausgestatteten Bastelläden oder in speziellen Stoffgeschäften.

Jugendliche

Auch wenn Jugendliche schon fast erwachsen sind und das Konzept „Hochzeit“ jedenfalls in der Theorie kennen, wird in diesem Alter die späte Hochzeit der Eltern häufig am wenigsten verstanden. Die Jugendlichen, die auf der Schwelle zum eigenen Leben stehen und die Unabhängigkeit anstreben, fühlen sich durch die plötzliche Hochzeit unter Umständen vor den Kopf gestoßen und an die Familie gefesselt. Daher ist es wichtig, die Teenager nicht vor vollendete Tatsachen zu stellen, sondern sie nach ihrer Meinung zu fragen. „Wir wollen heiraten. Was hälst du davon?“ Dadurch, dass sie nicht bevormundet werden, fühlen sie sich in ihrer persönlichen Reife bestätigt und als vollwertiges Familienmitglied.

Für alle Eltern denen die Informationen dieses Artikels nicht reichen: Der Kinder-Blog für Eltern. Mit vielen weiterführenden Informationen zu Kindern, Spielzeug und Co.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: