Wunschlaterne - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitstrends / Archiv / Wunschlaternen

Wunschlaternen

Besonders schön bei Nacht

Was sind Wunschlaternen?

Staunende Blicke der Hochzeitsgesellschaft sind auf jeden Fall sicher, wenn die sogenannten Wunschlaternen (auch skyballoons oder wishwhispers genannt) am Abend gen Himmel geschickt werden. Die Gäste wünschen damit dem Brautpaar nur das Beste für die gemeinsame Ehe. Doch viele Fragen tauchen auf und einige Sicherheitsvorschriften sind vor der Verwendung zu beachten.

Braucht man eine Aufstiegserlaubnis?

Nein. Nach §16 Abs.4 Luftverkehrsordnung bedarf die Wunschlaterne keiner Aufstiegserlaubnis und kann unter Beachtung der Sicherheitshinweise an 365 Tagen im Jahr eingesetzt werden. Aber auch hier gibt es Einschränkungen.


Anzeige:

 

Wo darf man die Wunschlaterne steigen lassen?

Fast überall. Die betonung liegt dabei auf fast. An gewissen Orten wie beispielsweise in der Nähe von Flugplätzen (in einem Umkreis von 1,5 km; bei regionalen 15-20 km  und internationalen Flughäfen 50 km) ist das Aufsteigen von Wunschlaternen verboten. Auch wenn mehr als 10 Wunschlaternen gleichzeitig in die Lüfte gehen sollen, wird eine Genehmigung der Deutschen Flugsicherung GmbH (Telefon: 06103 - 7071313 oder per eMail an Andreas.Miltner@dfs.de) benöigt. Nähere Auskünfte erhält man bei der Deutschen Flugsicherung GmbH (www.dfs.de).

Was ist bei schlechtem Wetter?

Bei Regenwetter oder sehr hoher Luftfeuchtigkeit ist das Aufsteigen der Wunschlaternen nicht möglich. Die Laternen müssen bei Abflug vollkommen trocken sein. Ab einer Windstärke von 2 Beaufort dürfen die Wunschlaternen nicht mehr gestartet werden, denn dann werden diese schlimmstenfalls vom Wind abgetrieben und könnten so Schäden verursachen.

Wie wird die Wunschlaterne entzündet?

Entfalte das Papier der Wunschlaterne so weit wie möglich und zünde anschließend den Brennkörper an. Ideal hierzu sind 2 Personen: Eine Person die das aufgefaltete Papier der Wunschlaterne hält und die zweite Person, die den Brennkörper anzündet.

Wie lange brennen die Wunschlaternen?

Die Wunschlaternen brennen im Schnitt 5-7 Minuten.

Wie hoch steigen die Wunschlaternen?

Die Wunschlaternen erreichen (je nach Wind- und Wetterlage) zwischen 200 - 500 Höhenmeter.

Was passiert mit den Wunschlaternen nach dem Aufstieg?

Sobald der Brennkörper erloschen ist, sinkt die Wunschlaterne langsam zu Boden und kann im Restmüll entsorgt werden.

Wo bekomme ich die Wunschlaternen?

Eine große Auswahl an Wunschlaternen in verschiedenen Farben, Größen und Preisklassen findest Du hier

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: