Hochzeitszeitung - Planung - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Hochzeitszeitung / Archiv / Planung der Hochzeitszeitung

Planung der Hochzeitszeitung

Was ist alles zu beachten beim Erstellen einer Hochzeitszeitung?

Das Erstellen einer Hochzeitszeitung dauert immer länger als gedacht. Hast Du also vor, eine Zeitung für den Tag der Tage zu gestalten, beginne frühzeitig mit der Planung und den Vorbereitungen hierfür. Brautbox zeigt Dir, woran Du denken solltest.

Der Erscheinungstermin:

Der Hochzeitstag steht frühzeitig fest und damit auch das Erscheinungsdatum der Hochzeitszeitung. Bis dahin sollten alle Beträge gesammelt sein und die Zeitung druckfrisch bereit liegen. Um diesen Termin einhalten zu können, solltest Du einen Terminplan aufstellen und frühzeitig mit der Organisation der Beiträge beginnen.

Das Redaktionsteam:

Du alleine wirst sicherlich nicht alle Beiträge schreiben wollen/ können. Daher solltest Du Dir frühzeitig im Umfeld des Brautpaares ein Redaktionsteam zusammen stellen. Das können Personen sein, die dem Brautpaar nahe stehe und Ihnen etwas in der Zeitung mit auf den Weg geben wollen wie beispielsweise Eltern, Geschwister, Großeltern, engste Freunde, Trauzeugen, Sportkameraden, Schützenverein, etc. Hier sei Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Je mehr Partner Du in Deinem Redaktionsteam hast, desto mehr Beiträge wird die Hochzeitszeitung später haben und desto länger erinnert sich das Brautpaar gerne daran zurück.

Organisationsplan:

Damit Du den Überblick behältst, wer vom Redaktionsteam welche Beiträge schreiben möchte, solltest Du einen Organisationsplan abstimmen. Hier sollten Inhalte und Termine festgehalten werden. So vermeidest Du doppelte Beiträge und kommst nicht in Terminschwierigkeiten. Der Terminplan kann wie folgt aussehen:


Anzeige:

 

3 Monate vor der Hochzeit

Erstes Treffen der Redaktion

 

  • Format und Umfang der Zeitung wird festgelegt
  • Themen werden abgestimmt
  • Bildbeschaffung wird besprochen
  • Liste von potenziellen Beitrags- und Fotolieferanten aufstellen

 

Folgende Aufgaben müssen an diesem Tag verteilt werden:

 

  • Layout Gestaltung (wer und wie)
  • Einzelne Beiträge
  • Fotos organisieren
  • Materialbeschaffung ( Papier, Bindung etc.)
  • Preisanfragen in Copyshops und Druckereien für Druck und Bindung der Hochzeitszeitung

 

2 Monate vorher

Zweites Treffen der Redaktion

 

  • Gesammelte Beiträge und Fotos werden abgestimmt
  • Probelayout der Hochzeitszeitung wird vorgestellt
  • Themen werden überprüft und ggf. überarbeitet
  • Weiteres Vorgehen diskutieren und festlegen
  • Druck und Bindung festlegen

 

1 Monat vorher

Drittest Treffen der Redaktion

 

  • Fertiges Layout abnehmen
  • Letzte Detailänderungen vornehmen
  • Hochzeitszeitung setzten (was kommt wohin) - Dramaturgie festlegen
  • Fehlende Beiträge anfordern
  • Fotos beim dazugehörigen Text platzieren

 

2 Wochen vorher

Viertes Treffen der Redaktion

 

  • Die Zeitung ist fertig, Probedruck wird beurteilt
  • Letzte Änderung und Korrekturen
  • Zeitung in den Druck geben

 

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: Anzeige: