Junggesellinnenabschied - Ideen - der Shopping-Trip - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Junggesellenabschied / Archiv / Junggesellinnenabschied mal anders: Der Shopping-Trip

Junggesellinnenabschied mal anders: Der Shopping-Trip

... in eine von Europas größten Fashion-Metropolen.

Junggesellinnenabschied

Nach dem dritten Junggesellinnenabschied in Folge gehen die Ideen für amüsante Spielchen langsam aus und überhaupt wird die traditionelle Party-Tour allmählich ermüdend.


Anzeige:

 

Aber auch nicht jede zukünftige Braut freut sich über einen klassischen Junggesellenabschied. Das Verkaufen von Spaßartikeln, kleine Aufgaben zu erledigen und Verkleidungen können für so manch eine Junggesellin zur Tortur werden. Als Trauzeuge und Freunde solltet Ihr die Wünsche der Braut respektieren und andere Ideen entwickeln, wie Ihr Eure Freundin in die Ehe entlassen könnt. Was wäre da beispielsweise naheliegender als das zu organisieren, was Frauen am liebsten machen: Einen Shopping - Trip. Bei einem Wochenende mit den engsten Freunden in einer Fashion - Metropole wie Paris, Mailand oder London könnt Ihr gemeinsam durch die Shopping-Straßen schlendern, exklusive Taschen, Schuhe und Schmuck kaufen und die Abende beim Cocktail trinken und Tanzen ausklingen lassen.

Organisation

Dank Billigflieger-Angeboten kommt man - wenn Ihr frühzeitig bucht - relativ kostengünstig in Europas große Metropolen. Aber auch ein Blick auf aktuelle Bahn-Specials lohnt sich häufig. Inzwischen gibt es daneben viele Organisationen die Junggesellen-Trips organisieren. Sie bieten in der Regel ein Paket an, in dem der Flug, Airport-Shuttle, Hotel und sonstige Aktivitäten bereits inbegriffen sind. Je nachdem wie spontan Eure Freundin ist, könnt ihr das Kofferpacken für sie übernehmen und sie überraschend mit einer Flasche Sekt abholen. In den meisten Fällen ist es jedoch besser, wenn Ihr sie vorher einweiht; das Reiseziel darf natürlich weiterhin verheimlicht werden.

Programm

Gestartet werden sollte mit einem gemütlichen Sektfrühstück, damit ihr gestärkt den Tag beginnen könnt. In jedem Fall lohnt es sich, im Vorhinein sich über die Szene-Läden der jeweiligen Mode-Metropole zu informieren. Als persönliche Shopping-Guides Eurer Freundin solltet Ihr Bescheid wissen, wo es die exklusivsten Handtaschen und Modemarken wie GG&L Taschen und Ed Hardy gibt. Natürlich könnt Ihr den Shopping-Trip auch mit den noch anstehenden Besorgungen für die Hochzeit verbinden und Euch gemeinsam auf die Suche nach etwas „Blauem“, Dessous für die Hochzeitsnacht oder dem Brautschmuck machen.


Weitere Ideen für den Junggesellinnenabschied gibt es bei uns...


Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: