Der perfekte Hochzeitsschmuck | Ratgeber | Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Mode und Styling / Archiv / Der perfekte Hochzeitsschmuck

Der perfekte Hochzeitsschmuck

Der perfekte Hochzeitsschmuck

Anzeige:

Der perfekte Hochzeitsschmuck

Viele Frauen träumen von der „perfekten Hochzeit“. Neben einer schönen Feier, bei der alle geliebten Menschen anwesend sind, sind auch das Hochzeitskleid und der Schmuck entscheidende Faktoren. Gerade in der heutigen Zeit ist dabei der Gang zum Juwelier nicht mehr erforderlich, denn das Internet bietet mit seiner Vielzahl an Shops eine ebenso große Auswahl an Juwelieren.

Natürlich steht vor den Kauf die Entscheidung für das richtige Schmuckstück. Soll es ein Ring sein, der unverzichtbare Liebesbeweis bei jeder Hochzeit, oder doch eine Kette oder Armspange? Wir möchten Ihnen mit diesem Artikel helfen, den Ring passend für Ihren Geschmack zu finden.

Trauringe als Symbol der Liebe

Beim Material gibt es häufig nur die Wahl zwischen den zwei Edelmetallen Gold und Silber. Doch auch hier spielen kleine, aber feine Unterschiede eine Rolle. So werden Trauringe aus Weißgold immer beliebter, auch weil dieses Edelmetall sich durch seine Anlaufbeständigkeit auszeichnet. 

Andere Edelmetalle, allem voran Silber, dunkelt dagegen über die Jahre nach; dies hängt natürlich auch von der Verarbeitung des entsprechenden Trauringes ab. Generell sollte aber gerade bei einem Schmuckstück wie den Trauring auf diesen Aspekt geachtet werden, denn Trauringe werden täglich getragen und in vielen Familien auch von Generation zu Generation weitergegeben. 

So tragen beispielsweise viele Frauen den Verlobungsring oder Trauring ihrer Großmutter oder Mutter, auch wenn diese noch gar nicht verheiratet sind. Hier steht der ideelle Wert des Schmuckstücks im Vordergrund, welcher den finanziellen um ein vielfaches überragen kann. Gerade deshalb sollte die schöne Optik eines solchen Schmuckstücks über viele Jahre erhalten werden.

Außerdem verleiht Weißgold jedem Ring ein einzigartiges Aussehen. Der sehr helle Farbton hebt sich von der klassischen Goldoptik ab und macht den Ring damit zum echten Eyecatcher, der die besondere Verbindung dieser zwei Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Individualisierung

Eine individuelle Gravur macht den Trauring wirklich zu etwas Einzigartigem. Hier gibt es viele Möglichkeiten, die Angebetete am schönsten Tag des Lebens zu überraschen und der Liebe ein angemessenes Denkmal zu setzen. 

Im Mittelpunkt sollte die Verbindung zwischen den zwei Liebenden stehen, was entweder in sprachlicher Form oder als Symbol ausgedrückt werden kann. Für letzteres bieten sich beispielsweise verschlungene Ringe an oder das klassische Herz. Als Spruch kann zum Beispiel „Pignus amoris habes“ – „Du hast meiner Liebe Pfand“ verwendet werden, oder eine Gravur der Namen ist möglich.        

Mit unseren Tipps stellt Sie die Wahl des richtigen Traurings vor keine Probleme und die Freude Ihres Partners ist garantiert.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel