Glatt, glatter, Sleek Look! - Brautmode & Hochzeitsmode: vom Brautkleid bis zum Brautschleier - Ratgeber - Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Mode und Styling / Archiv / Glatt, glatter, Sleek Look!

Glatt, glatter, Sleek Look!

Der unkomplizierte Frisuren Trend für die Braut

Brautfrisuren Trend Sleek Look

Große Veränderung aber ohne Frisuren-Schock "danach"

Manchmal ist es wirklich zum Haare raufen… Da hat man sich gerade von seiner langen Haarpracht getrennt, weil Eva Longoria-Parker nach Katie Holmes und Paris Hilton nun auch einen Bob trägt; da spaziert sie am nächsten Tag mit endlos-langen Extensions aus dem Friseur-Salon.
Mit Frisuren-Trends verhält es sich leider genauso wie mit jedem anderen Trend: sobald man sich an sie gewöhnt und die meisten auch umgesetzt hat, sind sie auch schon wieder passé. Der Unterschied zu anderen Trends ist jedoch, dass Haarschnitte im Zweifelsfall gar nicht oder nur mit viel Aufwand rückgängig gemacht werden können. Ganz anders ist hier der Sleek Look zu handhaben, da man nicht unbedingt einen Friseur benötigt, sondern die Haare ganz einfach zu Hause stylen kann. Und das Schönste ist: im Zweifelsfall hat man seine gewohnte Frisur nach einer Haarwäsche schnell wieder zurück!
Und das ein großer Pluspunkt für gestresste Frauen kurz vor der Hochzeit, die keinen vorher-nachher Schock erleiden wollen.

Was macht den Sleek Look aus?

Neben zahlreichen Frisuren-Trends die ganz und garnicht Alltagstauglich daherkommen, hat sich in diesem Jahr eine Mode-Frisur durchgesetzt, die nahezu jede Frau umsetzen kann, ohne dabei ihren Schnitt, ihre Haarfarbe oder ihre Haarlänge verändern zu müssen. Das Zauberwort zur Mode-Haarpracht ohne Kompromisse heißt Sleek Look. Sleek bedeutet so viel wie „glatt und glänzend“ und genau das macht den Look auch aus: glatte, glänzende Haare! Das klingt zunächst vielleicht eher eintönig, doch der Trend gibt mehr Stylings her, als man vermuten mag. Denn die Haare können sowohl klassisch offen getragen als auch streng zusammen gebunden werden. Besonders Modemutige gelen die Haare sogar von der Stirn aus nach hinten und lassen die Haarenden offen hinunter hängen.


Anzeige:

Kein Sleek Look ohne Glanz

Doch egal für welchen Style man sich entscheidet, eins haben alle Frisuren des Sleek Looks gemeinsam: die Haare müssen perfekt geglättet sein und schön glänzen. Doch wie erreicht man das? Wichtig ist es, dass man vor dem Föhnen die Haare nur schonend mit einem weichen Handtuch trocken tupft und nicht zu stark rubbelt. Nach dem Föhnen ist das Glätteisen die wohl bekannteste „Waffe“ für aalglattes Haar. Doch der beste Freund von glattem Haar ist gleichzeitig auch der größte Feind von gesundem Haar. Damit die Haare den Sleek Look auch gut überstehen, sollte man bereits beim Kauf des Glätteisens darauf achten, dass die Heizelemente keramik-beschichtet sind. Dadurch wird die Wärme optimal verteilt und die Haare geschont. Bei der Anwendung ist es wichtig, dass man das Glätteisen in gleichmäßigem Tempo von den Haarwurzeln bis in die Spitzen führt und möglichst eine niedrige Heizstufe wählt. Durch ein Hitzeschutz-Spray wird das Haar vorab zusätzlich geschützt.
Beachtet man diese Tipps, werden die Haare auch diesen Trend unbeschadet überstehen. Zumindest so lange bis der nächste Trend droht…

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: