Outfit für die Brautmutter | Ratgeber | Brautbox

Sie sind hier:  Ratgeber / Mode und Styling / Archiv / Outfit für die Brautmutter

Outfit für die Brautmutter

Outfit für die Brautmutter

Schick aussehen als Brautmutter

Bei einer Hochzeit ist es nicht selten so, dass die Eltern des Brautpaars aufgeregter sind als die Heiratenden selbst. Das trifft vor allem auf die Brautmutter zu, weshalb sie an dem wichtigsten Tag im Leben ihrer Tochter auch ganz besonders schick aussehen will.

Absprachen mit dem Brautpaar sind nicht unüblich

Grundsätzlich wählt die Mutter der Braut ihre Garderobe bestenfalls in Absprache mit ihrer Tochter und ihrem künftigen Schwiegersohn aus, schließlich gehört sie neben Braut und Bräutigam zu den Hauptpersonen der Feier  und das sollte man eben auch an ihrer Kleidung erkennen. Ähnlich wie bei den Brautjungfern ist es durchaus üblich, dass die Kleidung der Hauptakteure sogar bewusst aufeinander abgestimmt ist, um den Familienverbund zu verdeutlichen. Wird mit Brautjungfern gefeiert, so ist es zum Beispiel denkbar, dass die beteiligten Damen Kleider aus der gleichen Farbfamilie tragen, wobei das Kleid der Brautmutter eine Nuance dunkler ausfüllt als die Roben der Brautjungfern.

Tipps für modische Brautmütter

Statt eines Kleides kann die Brautmutter jedoch auch zu anderer festlicher Garderobe greifen. Die Hauptsache ist, dass sie sich an diesem besonderen Tag in ihrer Haut pudelwohl fühlt. Ein Kostüm oder aber auch ein Hosenanzug ist daher ebenso denkbar wie ein Kleid. Gibt es keine individuellen Absprachen zwischen den Brauteltern und dem Brautpaar, so können Sie sich bei Ihrer Auswahl wie die anderen Gäste an der Kleiderordnung orientieren, die in der Regel in der Einladung vorgegeben wird. Wie Sie verschiedene Kleiderordnungen interpretieren, erfahren Sie zum Beispiel hier.

Ist der Dresscode etwas lockerer (also z. B. "Cocktail"), so können Sie auch als Brautmutter ruhig modischere Outfits tragen.

Statt einer langärmligen, schlichten Bluse mit Knopfleiste bis zum Kragen können Sie also auch ein trendigeres 3/4-Arm- oder Kurzarmmodell mit Musterungen oder aber Verzierungen wie Rüschen oder Stickereien anziehen. In hochwertiger Qualität können Sie entsprechende Blusen beispielsweise unter www.adlermode.com/damenmode/blusen/ bestellen, wo es im übrigen auch die passende Hose und einen schicken Blazer zum Outfit zu kaufen gibt.

Bei Ihrer Kleiderwahl sollten Sie lediglich zwei grundlegende Dinge beachten: Die Farben Weiß und Creme sind Ihrer Tochter vorbehalten (sofern es keine abweichende Absprache gibt) und bei kirchlichen Trauungen sollten Sie Schultern möglichst bedeckt halten.

 

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel