Brautkleid - Das Brautkleid muss perfekt auf die Figur der Braut zugeschnitten sein

Sie sind hier:  Ratgeber / Mode und Styling / Archiv / Zeig mir Deinen Körper...

Zeig mir Deinen Körper...

... und ich zeige Dir Dein Kleid

Zeig mir Deinen Koerper

Wir alle kennen das

Diät, Jo-Jo-Effekt, hier ein Röllchen zuviel über der Hüfte, da ein Pölsterchen an den Beinen, zu flache Brüste und der Hintern ist ja sowieso viel zu breit. Jede Frau kämpft mit Problemzonen und das ist ganz normal. Die Kunst besteht darin, diese geschickt zu kaschieren und deine Schokoladenseiten zu betonen.

Schwarz macht schlank

– soweit so gut. Das Problem: An Deinem Hochzeitstag wirst Du wohl kaum in Trauerrobe vor den Altar treten, sondern wahrscheinlich sogar ein weißes Kleid tragen. Hier müssen also andere Tricks her:

Ein bisschen füllig

Auch wenn Dich das zusätzliche Gewicht an Bauch und Po stört, Deine Oberweite profitiert von den Pfunden. Setz Dein Dekollete mit raffinierten Ausschnitten gekonnt in Szene. Nutze Bolerojäckchen und Stolen, um Deine Oberarme zu kaschieren, ein molliges Hinterteil versteckst Du gut unter einem weit schwingenden Rock.


Anzeige:

 

Schlank, aber sehr klein

Du bist zierlich und drohst im ganzen Hochzeitstumult fast unterzugehen? Dann sind fließende Stoffe perfekt für Dich. Eine Korsage betont Deine zarte Silhouette besonders, vertikale Verzierungen, Spitzen oder Rüschen strecken Dich optisch. Hast Du kurze Beine? Dann wähle ein Kleid mit einer hohen Taille, das Deine untere Körperhälfte scheinbar verlängert.

Kurvig

Keine Sorge, Deine Kurven musst Du nicht verstecken, Männer stehen schließlich auf Hintern wie Jennifer Lopez und Co. ihn zur Schau tragen. Wähle stattdessen ein so genanntes Mermaid-Kleid, das sich an Dich schmiegt und Deine Körperformen perfekt inszeniert. Wenn Du eine Sanduhr-Figur hast, passt ein Kleid, das unter der Hüfte sanft weiter wird.

Kleine Oberweite

Einer flachen Oberweite kann mit Verzierungen und Applikationen Abhilfe geschaffen werden, denn diese lassen den Busen optisch größer erscheinen. Das gleiche gilt für den Taillenbereich – Bänder oder ähnliches sind ideal um Kurven vorzutäuschen. Wenn Du insgesamt etwas fülliger wirken möchtest, greife zu bauschigen Röcken und ausladenden Kleidern. Netter Nebeneffekt: Du fühlst Dich wie eine Prinzessin!

 

Du siehst, jedem Figurproblem kann man gekonnt zu Leibe rücken – vereinbare in Deinem Brautmodengeschäft eine Typberatung und überrasche Deine Gäste in perfekter Form. Anbieter in Deiner Region die Dir gerne bei der Beratung helfen findest Du bei Brautbox hier.

Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel

Anzeige: