Tischreden bei einer Hochzeit | Ratgeber | Brautbox.de

Sie sind hier:  Ratgeber / Trausprüche und Tischreden / Archiv / Tischreden bei einer Hochzeit

Tischreden bei einer Hochzeit

Anzeige:

Für die meisten Paare ist die eigene Hochzeit der wohl schönste Tag im Leben. Nicht nur die Trauung selbst, sondern auch die Feier soll hier etwas ganz Besonderes sein. Schön, wenn eine gelungene und passende Tischdekoration das Ambiente abrundet und eine kleine Hochzeitsrede bzw. Tischrede ein ganz besonderes Highlight der Feier wird.

Die perfekte Tischrede

Eine Hochzeitsrede ist etwas ganz Besonderes und Persönliches. Als Tischrede von einem Gast gehalten, sollten hier jedoch ein paar Kleinigkeiten beachtet werden, damit die Rede auch wirklich zum Erfolg wird. So ist es unter anderem wichtig, dass die Rede einen Bezug zum Brautpaar hat. So unterliegt beispielsweise die Rede für eine royale Hochzeit anderen Kriterien als eine private Hochzeit im kleinen Kreis. Eine Kopie aus dem Internet o.ä. ist aber auch hier nicht angebracht. Wer nicht selbst tätig werden will, kann eine Rede in Auftrag geben. Vor Allem im Internet gibt es hierfür Autoren und Schreiber. Aus ein paar persönlichen Daten und Fakten kann auch so eine wunderschöne Hochzeitsrede entstehen. Natürlich sollten die Personen in der Rede persönlich angesprochen werden. Die perfekte Tischrede darf in keinem Fall zu lang sein. 400 bis 600 Wörter und eine Redenlänge von drei bis fünf Minuten ist ein gutes Mittelmaß. Hier können alle wichtigen Daten und Fakten eingebunden werden, ohne jedoch mit einer zu langen Rede die Gäste zu langweilen. Ein guter Zeitpunkt kann hier kurz vor Eröffnung des Buffets oder auch nach dem ersten Gang bzw. der Vorspeise sein. Nach dem Essen kann es sein, dass die ersten Gäste eventuell schon gehen oder auch weitere Highlights wie Spiele, Fotos etc. anstehen.

Eine gelungene Tischdekoration als optisches Highlight

Doch nicht nur eine gute Rede, auch eine schöne und passende  Tischdekoration darf bei einer Hochzeitsfeier in keinem Fall fehlen. Dabei sollte die Tischdeko zur Hochzeit jedoch nicht zu überladen sein und genügend Raum für die Gäste, Gläser und Geschirr lassen. Auch sollte die Tischdeko die Hochzeit als Thema aufnehmen. Sei es durch Herzen, Tauben, kleine Brautpaare etc. Aber auch Dekorationsgegenstände, die zum Brautpaar passen, z.B. zu Hobbys, Interessen, Beruf oder Kennenlernen, können hier verwendet werden. Und auch ein eventuelles Moto kann natürlich in die Tischdeko der Hochzeit mit aufgenommen werden.

Perfekt, wenn die Tischdeko auch in der Hochzeitsrede mit aufgegriffen wird und hier eine Verbindung hergestellt wird. Sei es über das Motto, über die Interessen und Eigenschaften des Paares oder auch über das Thema Liebe. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Nicht bei der Tischdeko, und auch nicht bei der Hochzeitsrede. 


Rubriken

Neue Artikel

Kostenmanagement in der Hochzeitsplanung

zum Artikel

Exotische Flitterwochen - 4 Traumziele und warum sich diese eignen

zum Artikel

Wichtige Tipps zur Hochzeitsvorbereitung

zum Artikel

Ausgefallene Hochzeitsdekoration für ein einmaliges Erlebnis

zum Artikel

Junggesellenabschied in München

zum Artikel